Die Störche-Webcam LIVE

Share Button

Die Störche von Hohenstein

Die Störche von Hohenstein sind bereits seit Jahrzehnten Wahrzeichen der Siedlung Hohenstein im Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg). Am Tor zur Märkischen Schweiz begrüßen sie weithin sichtbar Touristen und Ausflügler. Unsere Webcam ist seit dem 26.03.2004 online.

Zur 24 Stunden-Live-Webcam
Live-Webcam www.adebar24.de

The Storks of Hohenstein

For decades the storks of Hohenstein have been a feature of  the parish (residential area) of Hohenstein / county Märkisch-Oderland /Brandenburg. From a distance they welcome tourists and day trippers to the lovely scenery of the region Märkische Schweiz. Our WebCam has been online since 26/03/2004.

Historie

Die Webcam zu den Störchen von Hohenstein gibt es seit 2004. Aus einer privaten Initiative heraus entstand das Projekt. Zunächst wurde eine Webseite erstellt. Kurze Zeit später wurde eine erste Webcam installiert.

Aktuell wird mit einer Mobotix M12D-Sec-DNight gesendet, die über jeweils ein 135mm-Teleobjektiv verfügt, über einen Farbsensor und einen Monochromsensor mit hoher Lichtempfindlichkeit (ab 0,1 Lux).

In den ersten Jahren wurde die Bilder der Webcam nur im Minuten-Takt aktualisiert. Mit einer besseren Internetanbindung wird seit 2011 im 5-Sekunden-Takt aktualisiert. ebenfalls seit 2011 sendet die neue Webcam, welche durch die Firma GW Services Strausberg gesponsored wurde.

Alles Wissenswerte zu den Störchen von Hohenstein und viele interessante Informationen zum Thema Storch finden Sie unter www.adebar24.de – Die Störche von Hohenstein.

Störche

Die Störche (Ciconiidae) sind eine Familie der Schreitvögel, die mit sechs Gattungen und 19 Arten in allen Kontinenten außer Antarktika verbreitet ist. Charakteristisch für diese Vögel sind der lange Hals, die langen Beine und der große, oft langgestreckte Schnabel. Alle Störche sind Fleischfresser, die Ernährung variiert aber je nach Art. Der in Europa bekannteste Storch ist der Weißstorch (Ciconia ciconia), andere bekannte Vertreter dieser Gruppe sind beispielsweise die Marabus (Leptoptilos) und der Nimmersatt (Mycteria ibis).
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Störche

Berichterstattung

Die Medien berichten seit dem Start des Projekts regelmäßig von den Störchen von Hohenstein. Zum einen natürlich die Märkische Oderzeitung aus Strausberg. Aber auch der Tagesspiegel und der RBB haben in Artikeln über die Störche berichtet.

weiterlesen

 

Weißstorch, Storch, Brandenburg, Märkisch-Oderland, Märkische Schweiz, Strausberg, Hohenstein, Webcam, Live, Tourismus, Reisen, Sport, Wandern, Radfahren, Natur, Ballonfahren, Rundflug

Share Button

30 Gedanken zu „Die Störche-Webcam LIVE“

  1. Liebe Storchenfreunde,
    gerade ist mein neuestes Buch, ein Storchenbuch, herausgekommen: Lena Storch und Marie Maus fliegen nach Afrika.
    Nach dem Lesen von diesem Buch hat jeder Tierfreund Lena Storch und alle Störche und die kleine Marie Maus ins Herz geschlossen… (vom Admin editiert. Es wird einen separaten Beitrag geben – Veröffentlichung voraussichtlich am 13.04.2013).

  2. Nachdem die Jungen seit einiger Zeit den Ort verlassen haben, sind nun auch die Eltern gestern in Richtung Süden aufgebrochen.

  3. Danke Jens, dass Sie sich darum kümmern. Am 15.6. konnten wir die Kleinen über dem Horstrand sehen.

  4. Heute kam der neue Switch und den habe ich gerade eingebaut. Die Kamera funktioniert wieder.

  5. Man sieht übrigens sehr deutlich, dass die Störche ziemliche Rabeneltern sind, da sie es vorziehen, beim Gewitter, die Kleinen allein zu lassen. 😉

  6. Ja. Der Blitz hat vier Häuser weiter eingeschlagen und über die Telefonleitung hat er sich ganz gut verteilt. Hier ist die Fritzbox, Switch, WLAN-Router ausgefallen. Ob die Kamera etwas abbekommen hat, weiß ich noch nicht. Konnte ich noch nicht testen. Die neue Netzwerktechnik ist im Zulauf und bis zum Wochenende sollte eigentlich wieder ein Livebild zu sehen sein, wenn die Kamera funktioniert.

  7. Hat das Gewitter die Kamera beschädigt? Seit gestern abend haben wir nur ein graues unbewegtes Bild ohne Vögel.

  8. Guten Morgen, irrgend etwas stimmt nicht. Besteht die Möglichkeit ins Nest zu schauen?
    Wer kann helfen.

  9. Guten Morgen, heut habe ich den Storch das erste mal beim füttern gesehen.
    Also muss das erste Junge geschlüpft sein.
    Vieleicht hat noch jemand es beobachtet.

  10. wenn wir nach Buckow fahren, gilt unser Blick dem Storchenhorst. In den letzten ca. 14 Tagen sah nur ein Kopf hervor, nun fragen wir uns wann das Brüten beendet wird.

  11. Super Idee! läuft bei mir jetzt immer neben den anderen Sachen. Mit den Störchen hatte ich aber noch nicht so viel Glück. Bislang hab ich noch keinen gesehen…

  12. … und schon ist auch die No. 2 da:

    [URL=http://www.pic-upload.de/view-9454042/hurra2.jpg.html][IMG]http://www7.pic-upload.de/02.04.11/6nm2ebgdn1qy.jpg[/IMG][/URL]

  13. Da isser endlich, der Storch No. 1:

    [URL=http://www.pic-upload.de/view-9453628/hurra.jpg.html][IMG]http://www7.pic-upload.de/02.04.11/4zqligcbuwq6.jpg[/IMG][/URL]

  14. Na herzlich willkommen, endlich gibt es was zu sehen 😉
    Ein prima Engagement mit der Storchenwebcam!!

  15. Um 14:53 Uhr ist unser Storch nun eingetroffen,
    gleich arbeitet er am Nest.
    Na mal sehen wann das Frauchen nach kommt.

    Wünsche ein schönes Wochenende.
    Erhard G.

  16. um 7:55 Uhr am13.03.11 kreisten die beiden Störche über dem Nest.

    Mal sehen ob es unsere waren.

    Wünsche einen schönen Sonntag

  17. Das Livebild müsste jetzt auch im Internetexplorer sichtbar sein.
    Ist nicht immer einfach mit den verschiedenen Browsern…

  18. Also ich sehe etwas. Habe es mit allen gängigen Browsern ausprobiert. Prüfe mal die Einstellungen Deines Browsers oder öffne eine Alternative, wie z.B. Firefox, Opera, Safari.

  19. leider ist von der life-cam nichts zu sehen…
    habt ihr vollnebel oder ist die camera schon geklaut und xxxxxxxxxx (edit von Admin.)?
    g.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

www.adebar24.de