Archiv der Kategorie: Allgemeines

Das Storchenjahr 2015 hat begonnen

Bereits Anfang April sichteten wir die ersten Störche in unserem Horst. Sie blieben aber immer nur einige Stunden und zogen dann weiter.
Seit dem 11. April ist jetzt ein Bewohner dauerhaft eingezogen und wartet auf sein Weibchen.

Die Märkische Oderzeitung berichtete unter der Überschrift „Hohensteiner Storch ist da“ in ihrer Print- und Online-Ausgabe.

Der Flug der Störche auf 3sat

Eher durch Zufall bin ich heute auf einen beeindruckenden Dokumentarfilm über Störche aufmerksam geworden.
Auf 3sat lief um 16:55 Uhr „Der Flug der Störche“. Faszinierend!

In der Mediathek des Senders ist die Dokumentation leider nicht zu finden.

Bei Amazon erhält man die DVD „Der Flug der Störche“ für aktuell 12,99 EUR

Besucherstatistik 2014

Ich habe mal die aktuelle Besucherstatistik ausgewertet. Nachfolgend ein paar interessante Informationen.

Suchwörter

störche, hohenstein, storchencam, storch webcam, airlive wl-5460cam, webcam storch, webcam störche, webcam online, störche webcam, storchen webcam, wl-5460cam, livecam zoo, webcam storchennest, storchennest webcam, storchennest live, www.stoerche-bw.de, storchenwebcam, zoo livecam, kostenlose webcams, webcam störche, storchennest, kostenlose webcam, storchennest hohenstein, storchenhorst, webcam hohenstein, o2 arena, störche webcam, online webcam, www.storchennest.de, storchenwebcams, o2 world, webcam beobachten, livewebcam, störche hohenstein, storch vetschau, kostenlose web cam, storchennest live cam, webcam deutschland, live webcam hohenstein

Ursprungsländer

Deutschland, Polen, Ungarn, Schweiz, Tschechien (Republik), Niederlande, Dänemark, Österreich, Finnland, Russland, Belgien, Italien, Frankreich, Irland, Litauen, Kanada, Slowakei, England, Japan, Portugal, Türkei, Neuseeland, Brasilien, Schweden, Norwegen, Griechenland, USA

Herkunftseiten

www.bociany.kalinski.pl
www.didiswebcamworld.de
wetter.rtl.de
mysite.verizon.net
dollzlady.do.funpic.de
spdnet.sozi.info
klubciconia.ptaki.info.pl
storchenelke.st.funpic.de
www.123cam.com
www.bociany.edu.pl
suche.aolsvc.de
www.stoerche-bw.de
www.webkamery.net
www.webworldcam.com
www.city-webcams.de
www.google.at

Frösche ohne Ende – Die Umgebung unseres Storchenhorst

„Der Teichfrosch (Pelophylax kl. esculentus, Pelophylax „esculentus“ oder Rana „esculenta“), ungenauer auch Wasserfrosch genannt, gehört innerhalb der Ordnung der Froschlurche zur Familie der Echten Frösche (Ranidae). Außerdem wird er nach Aussehen, Lebensweise und Verwandtschaftsbeziehungen zu den Wasserfröschen gerechnet, die neuerdings von vielen Autoren in eine eigene Gattung Pelophylax gestellt werden. Innerhalb dieses schwer zu überschauenden taxonomischen Komplexes handelt es sich beim Teichfrosch nicht um eine biologische Art im klassischen Sinn, sondern um eine hybridogenetische Hybride aus dem Seefrosch (Pelophylax ridibundus) und dem Kleinen Wasserfrosch (Pelophylax lessonae). Aufgrund besonderer genetischer Sachverhalte kann der Teichfrosch jedoch auch ohne Rückkreuzung mit den Elternarten existieren und sich fortpflanzen.“
(Wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/Teichfrosch)

Das Storchenjahr 2014

Update 28.03.2014, 14:55 Uhr
Der erste Storch 2014 ist im Horst gelandet.

erster Storch 2014 Störche Hohenstein

Der März neigt sich dem Ende engegen. Anders als im vergangenen Jahr haben wir schon richtig Frühling. Die Vorzeichen für ein gutes Storchenjahr sind also gegeben.

In den nächsten Tagen werden die Störche von Hohenstein wieder am Rand der Märkischen Schweiz eintreffen und ihren Horst beziehen.

Wir hoffen alle, dass es in diesem Jahr wieder Nachwuchs gibt.

Fischreiher beim Nachbarn

Fischreiher vs. Goldfischteich

Das war mal eine Überraschung beim Weihnachtsbaumaufstellen. Ich schaue so über das Grundstück und entdecke auf dem Nachbargrundstück einen seltenen Gast.

Ein Fischreiher beäugt interessiert den Teich mit sieben Goldfischen. Ist ja Weihnachten. Da gibt es Fisch.

Fischreiher in Rehfelde-Herrensee

Fischreiher mitten im Wald

Fischreiher in Rehfelde-Herrensee

Die Goldfische im Teich fest im Blick

Dass er sich in ein so waldiges Gebiet zum Jagen einfindet, ist eher untypisch. Die Gefahr, selbst Opfer eines Fuchs oder Marder zu werden, ist groß.

Lumix TZ7

Meine Lumix TZ7 hat das Fenster und die ca. 30 Meter Entfernung einigermaßen überbrückt. Ein 300 mm Teleobjektiv kann sie leider nicht ersetzen. Mit Irfanview habe ich noch versucht ein paar Pixel raus zu holen. Das Ergebnis ist zugegebnermaßen eher dürftig.

Ich stelle hier für alle Photoshop-Experten die Originaldatei zur Verfügung. Über die Ergebnisse freue ich mich jetzt schon.

Antenne Brandenburg berichtet über die Storchenzeit

Unter der Überschrift Storchenzeit in Brandenburg berichtete der Radiosender Antenne Brandenburg (RBB) am 16.04.2013 über die Brandenburger Störche. Welches ist DAS Storchendorf? Wo leben die meisten Störche? Wo befindet sich der ausgefallenste Storchenhorst?

Und ganz nebenbei gibt es noch ein paar Webtipps zum Thema Storchen-Webcam. Netterweise verweist Antenne Brandenburg auch auf unsere Störche von Hohenstein und die Live-Webcam.

screenshot_antenne_brandenburg_stoerche_2013_04_16

zum Artikel „Storchenzeit in Brandenburg“ von Antenne Brandenburg